WALTHER-PRÄZISION

Schnellkupplungen /
Dockingsysteme



Walther - Präzision

WALTHER-PRÄZISION, (Carl Kurt Walther GmbH & Co. KG) wurde 1931 gegründet und ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Mono- / Multikupplungen und Dockingsystemen (wie z. B. für komplexe Roboter-Werkzeugwechsler), die überall dort eingesetzt werden, wo Flüssigkeiten, Dämpfe, Gase, elektrische und optische Signale sowie Kraftströme sicher übertragen, verbunden und getrennt werden müssen und fluidische und elektri-sche Leitungen zum Steuern, Messen und Regeln verwendet werden.

WALTHER Schnellkupplungssysteme werden eingesetzt in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Chemie- und Pharmaindustrie, Stahlindustrie, Offshore, Medizintechnik, Verkehrstechnik, Maschinen- und Anlagenbau, in allen Bereichen der Pneumatik und Hydraulik und sind für die Automatisierung und flexible Nutzung von Systemen, Werkzeugen und Komponenten, in Technik und Sicherheit, wegweisend. Sie erfüllen höchste Anforderungen und schützen die Umwelt.

Ihre sichere Verbindung

WALTHER-PRÄZISION hat heute mit über 400.000 Varianten weltweit das umfangreichste Programm an Monokupplungen, Multikupplungen und Dockingsystemen anzubieten: In den Nennweiten von 2 bis 300 mm, mit Drücken von Vakuum bis zu 3.000 bar, Leckraten 10-4 bis 10-10 Torr x 1:5 und Temperaturen niedriger als -253 °C bis zu über 800 °C. Auch unter Druck oder Differenzdruck kuppelbar, mit unverwechselbaren Kodierungen, als Clean-Break oder Schraubkupplungen und als Sicherheits- und Nottrennungs- Kupplungen. In den Werkstoffen, Stahl, Messing, Aluminium, diversen Kunststoffen, Edelstahl und in Sonderlegierungen.

Bei der Fertigung der Kupplungen und Systeme ist höchste Präzision gefragt. Im Montagewerk verfügt WALTHER sowohl über hoch automatisierte Montagelinien für Großserien als auch über Plätze für Sondermontagen und Einzelfertigung und garantiert so mit höchstem Qualitätsanspruch wirtschaftlich zu fertigen.

Höchste Qualitätsstandards

Die Zertifizierung des Qualitätsma-nagement-Systems nach DIN EN ISO 9001 ist für WALTHER-PRÄZISION seit 1992 eine selbstverständliche Konsequenz des hohen Qualitätsanspruchs. Schnellverschlusskupplungen für die Luft- und Raumfahrt sowie für die Kerntechnik werden nach DIN EN 9100 und nach KTA 1401 gefertigt.
Die Medizintechnik-Fertigung erfüllt die DIN EN 13485. Jede Kupplung wird von WALTHER-PRÄZISION vor der Auslieferung auf Funktion und Dichtigkeit geprüft. Hierzu stehen neben den Serien- auch zahlreiche Sonder-prüfstände, für extreme Einsatzbedingungen zur Verfügung.


Mehr Produktinformationen erhalten Sie hier: